☰ Menu
Sprache

Empfohlene Reihenfolge der Auswahl der Leuchten

1. Größe und Konstruktion:
für die Befestigung der Montageteile an der Decke oder an der Wand – Decke-Option 300*600;
— für die Befestigung mit den Aufhängen (z.B. für die Beleuchtung der großen Räume in Supermärkten werden die Leuchten nacheinander befestigt) – Hänge-Option 300*600;
— für die Befestigung an der Decke Typ Armstrong. Es gibt 2 Optionen:
                              1. 300*600 (günstiger, man braucht für die Befestigung zusätzliche Armstrong Platten und einen T-Profil);
2. 600*600 (Slot in voller Größe, leicht befestigt, kostet 150-200 UAH teurer als Option 1 bei gleichem Lichtstrom).
 
2. Farbtemperatur:
— Arbeitsräume, Lagerhallen , Flure - 5000K;
— Bildungseinrichtungen, Büros, Wohnräume (außer Schlafzonen) - 3500K-4000K;
— Kindergärten, Wohnräume (inkl. Schlafzonen) – 3000K.
 
3. Leistungsfaktor:
— Für die öffentliche Auftragsvergabe - Einkauf für Staatsbehörde (Budgetmittel) – Modelle mit dem Leistungsfaktor mehr als 0,9;
— Wenn es keine Leistungsfaktorbedingungen verlangt sind, ist es möglich die Modelle mit  ungenormten  Leistungsfaktoren zu wählen (sie  verfügen über eine höhere Leistungsfähigkeit).
 
4. Lichtstrom:
Um Standartleuchtstofflampen mit vier 18 W Röhren rücksichtlich der Lichtstromgleichwertigkeit zu ersetzen  werden die Modelle mit 250lm Lichtstrom benutzt;
— Man kann die Leuchte mit dem vergrößerten Lichtstrom (4900lm, 5500lm) für  große Räume mit hohen Decken benutzen. Hierdurch kauft man weniger Zahl der Leuchten  und man gibt weniger Geld für Versorgung des nötigen totalen Lichtstroms aus;
— Die Leuchten mit niedrigen Lichtstrom (1500lm) werden sowohl für routinemäßige Beleuchtung von großen nicht oft besuchten Räumen als auch für Beleuchtung von kleinen Zimmern angewandt.
 
5. Wellenbereich des Lichtes. Verschiedene Modelle der Leuchten von „VTN“ haben folgende Wellenbereiche des Lichtes:
— weniger als 1%;
— weniger als 5%;
— weniger als 10%.
Im Normalfall werden für den Wellenbereich circa 20% benötigt. Für die Technikräume und die Computerräume sind nicht mehr als 10% erforderlich. Und nur für manche spezielle Einrichtungen (Kino/ Videoaufnahme, die Räume  mit lichtempfindlicher Ausstattung) benötigen den Wellenbereich weniger als 1%. Nur zur Information: Der Wellenbereich der beliebten Leuchtstofflampen beträgt mehr als 40% (bei einigen Modellen - mehr als 60%).
 
6. Typen des Lichtstroms:
— Für Räume mit Computern und für Räume mit hohen Decken sind die Leuchten mit reduziertem Lichtstrom empfohlen;
— Für Korridore sind die Leuchten mit erweitertem Lichtstrom empfohlen;
— Für Galerien, Kunstwerkstätten und Erholungseinrichtungen sind die Leuchten mit Mattglas empfohlen.